logo für Print

Firmenhistorie der HELVETING, ALTEN Group

HELVETING wuchs aus der HESS BERATUNG heraus zum unabhängigen internationalen Experten für Cross Engineering. Heute beschäftigt HELVETING über 150 passionierte Ingenieure und Wissenschaftler.

HELVETING ist ein Schweizer Ingenieurunternehmen und Teil der ALTEN Group mit über 28'000 Ingenieuren weltweit.

Gründung durch Franz Hess

Das Unternehmen wurde 1982 von Franz Hess als HESS BERATUNGEN gegründet. Es gehörte zur Hess FRANCE S.A., die zu 100% in Familienbesitz ist. Zur Dachorganisation gehören sechs Firmen in Frankreich und in der Schweiz mit insgesamt 500 Mitarbeitenden.

HELVETING-Wachstum: 150 Ingenieure und Wissenschaftler

Über 150 leidenschaftlich agierende Ingenieure und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen sind heute Teil von HELVETING. Unsere Passion ist die Produkt- und Prozessentwicklung, das Projektmanagement sowie Technology und Quality Consulting. In diesen Bereichen suchen wir die Herausforderung, um für unsere Kunden innovative und individuelle Lösungen zu erarbeiten. Zuverlässigkeit in Bezug auf Qualität, Kosten und Termintreue sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Unsere Exklusivität ist das Cross Engineering. HELVETING-Ingenieure denken vernetzt und arbeiten interdisziplinär. Sie nutzen Synergien. HELVETING ist linienmässig in fünf Business Units organisiert, Cross Engineering Süd-West, Cross Engineering Nord-West, Cross Engineering Ost, Software Engineering und System Engineering.

Die Erfolgsgeschichte der HELVETING, ALTEN Group

Im Jahr 2005 wurde die Schweizer Niederlassung HESS BERATUNGEN in HELVETING umbenannt und ist seither unabhängig. Nach der Eröffnung einer Zweigniederlassung in Neuenhof im Kanton Aargau im Jahr 2006 verlagerte sich auch der Hauptsitz der Firma. Bis heute befindet sich der Hauptsitz von HELVETING in Hünenberg / Zug.

Nachdem die Firma immer größer wurde, war eine Umwandlung von der GmbH in eine AG eine logische Folgerung. Seit 2009 lautet die Rechtsform HELVETING Engineering AG.

In den nachfolgenden Jahren entstanden weitere HELVETING Standorte. Zum einen der Standort West in Bern (2010), zum anderen der Standort Ost in Uzwil, im Kanton St. Gallen (2011). Ein großer Schritt war die Eröffnung eines weiteren HELVETING Standortes in Shanghai in China (2012). Die Firma INTRASOFT AG wurde als Schwesterfirma in 2014 übernommen. Diese bleibt eine eigentständige Firma im Besitz von Herrn Ugur Bastas und Herrn Franz Hess. Seit 2018 ist HELVETING ein Teil der ALTEN Group mit über 28'000 Ingenieuren weltweit.

Die vier Representative Offices ergänzen den Hauptsitz in Hünenberg optimal. Sie weiten den HELVETING Radius aus und bieten unseren Kunden die so geschätzte Nähe und Flexibilität.

International geschätztes Engineering

Die Auftraggeber der HELVETING Engineering AG kommen aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, der Schweiz, China und den USA.

Die Geschäftsleitung der HELVETING Engineering AG besteht heute aus dem CEO und President Ugur Bastas, CFO Franz Hess und dem Managing Director und Vice President Hans-Peter Gemperli.