logo für Print

Production Engineering und Industrialisierung

Sie benötigen Unterstützung bei komplexen und schwierigen technologischen Themen? Sie wollen Ihr Team mit externer Fachkompetenz unterstützen? Ihnen fehlt die Kapazität, um das Projekt zeitnah umzusetzen? Gleichzeitig muss die Kostenkontrolle neben den normalen Tätigkeiten sichergestellt sein. Mit HELVETING haben Sie bei jedem Schritt kompetente Fachleute an Ihrer Seite.

Production Engineering und Industrialisierung von HELVETING umfassen den großen Themen- und Fachbereich von herzustellenden Produkten und den dazugehörenden Verfahren und Prozesse zur automatisierten Herstellung.

Welche Services bietet HELVETING im Production Engineering?

HELVETING berät und unterstützt Sie direkt vor Ort. Wir beraten Sie in der Fabrikation, bei Prozess- und Produktplanungen, bei Kostensenkungen sowie bei Optimierungen von Abläufen. Als technisch-operative Experten unterstützen wir Sie kompetent im Management, in der Produktion, im Verkauf und Einkauf sowie in der Qualitätsunterstützung und in der AVOR (Arbeitsvorbereitung). HELVETING ist kompetent und agiert kurzfristig, um für Sie das bestmögliche und individualisierte Ergebnis zu erzielen.

Welche Bereiche betrifft Production Engineering?

Alle umfassenden Aktivitäten zu Kosten, Herstellbarkeit, Qualität, Leistung, Zuverlässigkeit, Wartungsfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit eines Produktes werden im Bereich Production Engineering von HELVETING betreut. Somit werden im Production Engineering  das Design, die Entwicklung und die Fertigung eines Produktes (Mechanik, Elektronik und Software) abgedeckt. Hier profitieren Sie von unserem Cross Engineering und der interdisziplinären Zusammenarbeit der HELVETING Business Units Mechanical Engineering, Systems Engineering und Software Engineering.

Welche Verantwortungsbereiche umfasst das Production Engineering?

Das Production Engineering ist verantwortlich für die Definierung des Ertragsfahrplans und deren Erfüllung beim Hochfahren auf Serienproduktion. Die Prozessfähigkeitsanalyse, die Produktkostenoptimierung sowie das Identifizieren und Umsetzen der Ertragsoptimierung  gehören ebenso dazu.

Gerne setzt HELVETING für Sie auch das Definieren des Qualifizierungsplans und das Erstellen einer Machbarkeitsanalyse um.

Das Production Engineering kann als Schnittstelle zwischen Entwicklung und Produktion verstanden werden. Es verbessert die Produktqualität und sichert die Zuverlässigkeit des Produkts, zum Beispiel mit FMEA.

Auf welche Kompetenzen kommt es im Production Engineering an?

Neben statistischen Methoden, physikalischen Analysemethoden und spezifischen Technologien für Herstellungsprozesse, kennen wir uns in Themen und Anforderungen rund um die Produktsicherheit und Qualifikationen aus. Unsere Konstruktionsspezialisten stehen Ihnen außerdem mit allen gängigen CAD-Programmen sowie Simulationsprogrammen zur Seite. Die Experten von HELVETING sind stark in analytischen Arbeitsmethoden und arbeiten lösungsorientiert.

Industrialisierung für optimierte Verfahren und Prozesse?

Mit Industrialisierung ist im heutigen Sinne der Begriff für Standardisierung und Automatisierung von Verfahren und Prozessen gemeint. Wir beschäftigen uns also nicht nur mit dem herzustellenden Produkt im Einzelnen, sondern auch mit den dazugehörigen Verfahren und Prozessen zur automatisierten Herstellung.  Hier können Sie besonders von unseren interdisziplinären Kompetenzteams profitieren.

Das HELVETING-Netzwerk nutzen

HELVETING kann auf ein großes Knowhow-Netzwerk zurückgreifen. Experten aus unterschiedlichen Engineering-Bereichen arbeiten und denken bei HELVETING über Disziplinen-Grenzen hinaus. Gerade in interdisziplinären Kompetenzteams entstehen herausragende Lösungen.

Im Production Engineering und in der Industrialisierung vernetzen wir uns beispielsweise mit Experten aus den Bereichen Anlagen Engineering, Maschinenbau/Automatisierung, Qualitätsmanagement, Industrie-Prozessmanagement/Lean, Produkt-Architektur/Modularisierung, Konstruktion CAD,  aber auch das klassische Projektmanagement.

Vorgehensweise

  • Situationsanalyse
  • Lastenheft
  • Ideen-Generierung
  • Machbarkeitsbewertung
  • Pflichtenheft
  • Konzepterstellung
  • Detaillierung
  • ggf. Prototypen-Beschaffung
  • Verifikation
  • Validierung
  • Vorserie
  • 0-Serie bzw. Serie

Kompetenzen, Methoden & Tools

  • HEP: HELVETING Engineering Prozess
  • Funktionsanalyse
  • Produktmorphologie
  • Situationsanalyse
  • Fehlerbaumanalyse
  • Q-Data-Analysis
  • Nutzwertanalyse
  • Morphologischer Kasten
  • FMEA
  • SWOT-Analyse
  • CAD