logo für Print

Rechnergestützte Konstruktion mit CAD-Experten von HELVETING

Sie möchten gerne Neues entwickeln, aufbauen oder fertigen? Ihnen fehlt die Kapazität an Manpower und Know-how, um das Projekt zeitnah umzusetzen? HELVETING ist in allen diesen Fragen rund um Konstruktion Ihr kompetenter Partner und führt Sie vom ersten „Mausklick“ über das Design bis hin zur Fertigungszeichnung sicher ans Ziel.

Rechnergestütztes Konstruieren ist eines der wichtigsten Werkzeuge zur Erstellung und Entwicklung von Entwürfen und Konstruktionen technischer Lösungen. HELVETING verfügt in diesem Bereich über ein breit aufgestelltes Experten-Team, welches nicht nur alle gängigen CAD-Programme beherrscht, sondern auch über Erfahrung aus diversen Branchen verfügt.

Wann ist der Einsatz von CAD sinnvoll?

CAD-Anwendungen finden sich heute in fast allen technischen Branchen. CAD-Ingenieure von HELVETING konstruieren in unterschiedlichen Branchen, angefangen beim klassischen Maschinenbau bis hin zu komplexen elektrotechnischen Systemen. CAD wird heute fast ausnahmslos in späteren Konzeptphasen und in der Konstruktion überall eingesetzt.

Mit CAD-Software ist es möglich dreidimensionale Objekte in digitaler Form zu zeichnen und Materialeigenschaften zu erfassen, beziehungsweise zu berechnen. Darüber hinaus lassen sich CAD-Programme nutzen um Fertigungsinformationen abzuleiten, Produktdokumentationen zu erstellen und durch konkrete Berechnungen und Simulationen den geeigneten Lösungsweg für Ihre individuelle Anforderung zu finden. HELVETING setzt CAD nach Möglichkeit schon früh in der Entwicklung Ihres Projekts ein, um beispielsweise verschiedene Varianten darzustellen und zu analysieren oder für FE-Simulationen.

Über welche Kompetenzen verfügt HELVETING im Bereich Konstruktion und CAD?

Unsere CAD-Experten konstruieren, modellieren und zeichnen Ihr konkretes Projekt. Von Beginn an verantwortet HELVETING alle Schritte von der Zeichnungserstellung und Zeichnungskontrolle bis hin zur Ablage der Zeichnung in Ihrem Produktdatenmanagement-System (PDM). Bereits vorhandene Konstruktionen und Zeichnungen werden bei Bedarf abgeändert und entsprechend versioniert im PDM eingepflegt. Die zugehörigen Stammdaten werden aktualisiert sowie alle Daten auf Konsistenz überprüft. Daneben erstellen und pflegen wir auch die Stücklisten und weitere Dokumente. Unsere Experten beraten Sie zudem in Fragen der Standardisierung, zum Beispiel in Bezug auf den Fertigungsprozess und hinsichtlich Normteilen. Ingenieure von HELVETING haben die Fähigkeit sich schnell in Ihr Unternehmen zu integrieren und sind äußerst flexibel einsetzbar. Sie bieten Ihnen durch ihren breiten Wissens- und Erfahrungsschatz eine ideale Verstärkung Ihres Teams.

Mit welchen CAD-Programmen kann HELVETING unterstützen?

Wir unterstützen Sie in der Konstruktion und Entwicklung bei Ihnen vor Ort oder an unseren HELVETING Standorten in Neuenhof, Bern und Uzwil mit allen gängigen CAD-Standardprogrammen, wie Inventor, AutoCAD, SolidWorks, Catia, Mega CAD, PTC Creo, NX oder SolidEdge. HELVETING berät und unterstützt Sie in der Wahl des geeigneten CAD-Systems. Wir beraten Sie auch bei Projekten, welche über Branchengrenzen hinweg entstehen und eine interdisziplinäre Konstruktion verlangen.

Mit ANSYS und seinen diversen Erweiterungen können u.a. Festigkeitsberechnungen, Vibrationsanalysen, Strömungssimulationen etc. gemacht werden. Mit dieser Simulationssoftware können HELVETING Experten zuverlässige Berechnungen erfassen und durch die Simulation beschreiben, wie sich die Entwicklung in der realen Welt verhalten wird.

Welche Branchenkenntnisse und Erfahrungen hat HELVETING im Bereich CAD-Systeme?

Durch unsere Wissensorganisation in Competence Center und damit dem aktiven Pflegen unseres Knowhows und unserer Kompetenzen verfügen alle Ingenieure von HELVETING über ein breites Netzwerk an Experten beziehungsweise an Wissensquellen. HELVETING fördert das interdisziplinäre und branchenübergreifende Denken und Arbeiten.

Unsere Erfahrungen in und über den Kompetenzbereich Konstruktion/CAD hinaus sammeln wir in mechanischen Bereichen wie dem Anlagen- und Großanlagenbau, dem Maschinenbau sowie der Automatisierung und Testautomation. Wir verfügen aber auch über Experten in der Geräteentwicklung, der Mikrotechnik und der Medizinprodukteentwicklung, im Bereich Implantate und OP-Instrumenten. HELVETING verantwortet auch Projekte aus der Leichtbautechnik. Kompetenzen, wie Virtual Prototyping, Numerische Berechnungen und Simulation, Feasibility & PrototypingProdukt-Architektur / Modularisierung oder Antriebs- und Positioniersysteme gehören zum Standardrepertoire der HELVETING Kompetenzpalette.

In allen diesen Bereich steht Ihnen HELVETING mit einem gut aufgestellten Team zur Seite, um Ihre individuelle Lösung für Ihr Projekt umzusetzen. Unsere Konstruktion/CAD-Experten beraten Sie und leiten Ihr Projekt von Anfang bis zum Abschluss oder setzen auf Wunsch auch ein Teilprojekt selbstständig um. Alle unsere Experten arbeiten Branchen- und Disziplinen übergreifend. Mit dem Einsatz eines HELVETING Ingenieurs für Ihr Projekt profitieren Sie über diesen Experten hinaus von unserem breit aufgestellten Kompetenzen-Netzwerk. Das ist Cross Engineering by HELVETING.

Branchen

Wir unterstützen Sie in der Konstruktion und Entwicklung in folgenden Branchen:

  • Anlagenbau, Grossanlagenbau

  • Maschinenbau

  • Geräteentwicklung

  • Automatisierung, Testautomation

  • Medizintechnik

  • Mikrotechnik

  • Automobilbau, Fahrzeugtechnik

CAD & Simulation Software

Wir unterstützen Sie in der Konstruktion und Entwicklung mit:

CAD Software:

Inventor (Autodesk)

AutoCAD (Autodesk)

SolidWorks (Dassault Systèmes)

Catia (Dassault Systèmes)

Mega CAD (MegaTech Software GmbH)

PTC Creo (PTC)

Solid Edge (Siemens)

NX (Siemens)

IRONCAD (IronCAD)

Simulation Software:

ANSYS Fluent (Ansys)

ANSYS Mechanical (Ansys)