logo für Print

Methodische Erarbeitung Ihrer IT-Strategie

IT wird heute in allen Bereichen der Unternehmensführung eingesetzt. Sind Sie sich bewusst, wie und wofür Sie Ihre IT konkret einsetzen? Welche Software-Applikationen welchen Zweck haben? Und wie die Kosten Ihrer IT im Verhältnis zum Nutzen stehen?

HELVETING unterstützt Sie bei der methodischen Erarbeitung einer IT-Strategie. Zweck der IT-Strategie ist es, die IT-Einsatzmittel an die Bedürfnisse der Geschäftsprozesse auszurichten (IT/Business-Alignment). Die Umsetzung erfolgt mittels einer Roadmap. Diese zeigt über einen Zeitraum von typischerweise 4-5 Jahren auf, und in welchen Etappen welche Teilziele erreicht werden sollen.

Frameworks als Basis

Wir legen unseren Dienstleistungen verschiedene Frameworks und Normen zu Grunde (siehe unten). Damit ist sichergestellt, dass wir Ihnen Ergebnisse liefern, welche gängigen Standards entsprechen. Trotzdem ist es uns ein Anliegen, nicht dogmatisch auf solchen Frameworks zu beharren, sondern diese pragmatisch auf die Größe Ihrer Unternehmung anzuwenden.

Vorgehensweise

Wir gehen in drei Hauptphasen vor:

  • Analyse: Ganzheitliche Erfassung der Ist-Situation inkl. SWOT-Tabelle und Handlungsfelder
  • Strategie: Festlegung der strategischen Kernaussagen, Diskussion von Strategievarianten mittels morphologischem Schema, Definition von strategischen Umsetzungseinheiten (Projektsteckbriefe)
  • Planung: Kostenschätzungen, Priorisierung und zeitliche Planung der Umsetzungseinheiten, Festlegung der Umsetzungs-Roadmap

Kompetenzen, Methoden & Tools

HELVETING orientiert sich bei der Erarbeitung von IT-Strategien an Best Practice Methoden:

  • COBIT als Framework für die Erarbeitung der IT-Ziele (top-down) und der Kontroll- und Steuerungsgrößen (control objectives)
  • ITIL als Framework für die Erarbeitung von Betriebsprozessen
  • ISO 27’000 für die Informationssicherheit
  • Typische Methodiken für die Ergebnisgewinnung sind Brainwriting, SWOT und morphologisches Schema